Skip to main content.

Introduction

     

Poker - Ein Kartenspiel mit Tradition

Es gibt wohl keinen richtigen Westernfilm, indem die Cowboys nicht in irgendeiner Szene im Saloon sitzen, rauchen und trinken und dabei natürlich Poker spielen.
Poker ist ein Kartenspiel, das in zahlreichen Spielvarianten gespielt werden kann. Welche Spielvariante man auch immer bevorzugt, Poker ist immer auch ein spannendes Spiel, das am besten in einer geselligen Runde gespielt wird. Poker ist kein reines Glücksspiel, da auch der Faktor Mensch einen wesentlichen Anteil am Spielgeschehen hat. Durch taktische Spielzüge, wie dem Erhöhen, Mitgehen und vor allem dem Bluffen, kann man die Mitspieler dazu bringen den Einsatz zu erhöhen oder aber auch auszusteigen. Das wichtigste beim Pokern im Casino ist natürlich das bekannte Pokerface. Zu keinem Zeitpunkt dürfen die Mitspieler wissen, wie gut die Karten sind, die man auf der Hand hat. Nur so kann es gelingen auch mit einem nicht überragenden Blatt zu gewinnen. Beim Pokern hat man bei jeder Spielrunde die Möglichkeit auszusteigen. Dies macht immer dann Sinn, wenn das eigene Blatt sehr schwach, oder zumindest offensichtlich schwächer ist als die Karten der Mitspieler. Das frühzeitige Aussteigen aus einer Pokerrunde ist demnach keine Schande, sondern ein taktischer Spielzug. Es macht keinen Sinn mit einem schlechten Blatt weiter zu spielen und unnötig viele Einsätze zu verlieren. Diese kann man sich dann besser für die nächste Pokerrunde mit einem vielleicht besseren Blatt aufheben. Als Anfänger beim Pokern gegen einen absoluten Profi anzutreten, macht nicht viel Sinn, da man hier im Grunde nur verlieren kann. Besser ist es daher, wenn man schaut sich die Poker Regeln an und sucht sich einen Anfänger-Pokertisch oder online gegen Spieler spielt, die auf einem ähnlich niedrigen Level anfangen. Dann bleibt auch die Spielfreude durch gelegentliche Gewinne über einen langen Zeitraum erhalten. Beherrscht man die Grundregeln und die grundlegenden Spielzüge des Pokerns im Schlaf, so kann man sich mit verschiedenen Strategien auseinander setzen. Je nachdem auf welchem Niveau die Mitspieler Pokern und welche Spielertypen mit am Tisch sitzen, können verschiedener Strategien sinnvoll sein. Oftmals entwickelt sich die eigene Spielstrategie im Laufe der Zeit von alleine, es kann aber auch nichts schaden sich über bewährte Strategien zu informieren und diese beim Spielen auszuprobieren.

 

”e-terviews.org”